• Finanzierung
  • Photovoltaik Finanzierung

    Rund 1.500 € bis 2.000 € netto (ohne Mehrwertsteuer) kostet derzeit ein Kilowattpeak einer Photovoltaikanlage. Diese Nennleistung entspricht ungefähr der Summe von 5 Solarmodulen, installiert auf dem Schrägdach eines Einfamilienhauses (ca. 9 Quadratmeter Dachfläche). Für eine Photovoltaik - Finanzierung ohne Eigenkapital können Anlagenbetreiber also grob Kosten von 1.500 € bis 2.000 € pro 9 Quadratmeter Dachfläche annehmen. Ein zusätzlicher Photovoltaik Speicher kostet noch einmal zwischen 6.000 € und 15.000 €. 

  • Mehrwertsteuer

    Die Mehrwertsteuer einer PV - Anlage wird in der Regel nicht durch einen Photovoltaik - Kredit abgedeckt. Die Solarfinanzierung erstreckt sich bei nahezu allen Kreditinstituten auf die Nettoinvestitionskosten. Die gezahlte Mehrwertsteuer für eine PV - Anlage kann jedoch mittels Steuererklärung rückerstattet werden. 

  • PV Finanzierung ohne Grundschuld

    Sicherheiten erwartet jede Bank oder Bausparkasse bei einer Photovoltaik - Finanzierung. PV-Finanzierung ohne Grundschuld und ohne Eigenkapital ist deshalb nur bis zu einem begrenzten Kreditrahmen möglich. Dies ist vorbehaltlich der Bonitätsprüfung u.a. bei der SWK Bank ( Photovoltaik - Finanzierung bis 100.000 € ), DKB ( Photovoltaik - Finanzierung bis 60.000 € ) sowie LBS und Schwäbisch-Hall      ( Photovoltaik - Finanzierung ohne Grundschuld bis 30.000 € ) möglich. 

    Solarfinanzierung durch Kredit, Vorausdarlehen und Zuschüsse möglich

     

    Die Bereitstellung und Rückzahlung von Finanzmitteln ist bei der Finanzierung einer Photovoltaikanlage vielseitig. Banken wie die Deutsche Kreditbank, GLS Bank, oder die KfW-Bankengruppe bieten klassische Zinszahlungsdarlehen an. Der effektive Jahreszins eines Photovoltaik Kredit ist aufgrund der Verbraucher Kreditrichtlinie bei der jeweiligen Bank zu erfragen.

    Bei der GLS Bank kann eine Photovoltaikanlage bis 30.000 € finanziert werden. Bis 60.000 € ist die Solarfinanzierung bei der DKB möglich. Die SWK Bank bietet eine Photovoltaik Finanzierung bis 100.000 € an. Die KfW (bis 10 Mio. €) richtet sich mit ihrer PV Finanzierung auch an Großprojekte ohne Eigenkapital. 

    Bei Bausparkassen wie Schwäbisch-Hall und LBS ist die Photovoltaik - Finanzierung durch eine Kombination aus einem Vorfinanzierungskredit und Bausparvertrag möglich. Diese positionieren sich mit günstigen Bauspardarlehenszinsen gegenüber klassischen Krediten. 

    Finanzmittel, die nicht zurückgezahlt werden müssen, gewähren u.a. Energieversorgungs­unternehmen in Form eines PV - Zuschusses. Der Betreiber einer Photovoltaikanlage erhält entweder eine Einmalzahlung oder einen Zuschlag zur EInspeisevergütung.

    Solarfinanzierung für einen Stromspeicher

     

    Über das KfW Programm 275 ist auch die Kreditfinanzierung eines Stromspeichers für eine Photovoltaikanlage ohne Eigenkapital möglich. Mit dem Kredit können bis zu 100% der förderfähigen Nettoinvestitionskosten finanziert werden. Die Kredite haben eine Laufzeit  von  5 , 10  oder auch 20 Jahren und einem festgeschriebenem Zinssatz. Ein attraktiver Tilgungszuschuss von bis zu 660 € pro Kilowattpeak PV-Leistung mindert die Kreditschuld und macht den Stromspeicher so um einige tausend Euro günstiger.